Masuren Camping 173 Herkus Dywity

Masuren Camping 173 Dywity!!! Wo Masuren am schönsten ist! Eine traumhaft ruhige Lage am Waldrand. Auf einer Halbinsel dierekt am Wasser.
Camping Msuren ist bekannt nicht nur wegen seiner besonders schönen Lage, sondern auch wegen Ordnung, Sicherheit, Sauberkeit und komfortabler Bedingungen in der neuen Sanitäranlage.

Caravaningplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte haben individuelle Wasser- und Stromanschlüsse. Wohnmobilentsorgungsstation, chemii WC, Sportplatz, Steg ist auch zu Ferfigung. Der ideale Urlaubsplatz für Angler, Camper, die viel Ruhe und Erholung suchen. Kostenloses WiFi in der Nähe der Rezeption. Boote und Kajaks können gemietet und Angelscheine gekauft werden.Sehr viele Attraktionen und  Reiseziehle.

Masuren Camping 173 Herkus in Dywity liegt in einer schönen postglazialen Landschaft, auf einer Halbinsel des Überschwemmungsgebietes der Łyna. Das nächste Geschäft in Brąswałd (Braunswalde) ist 2 km von uns entfernt, das Restaurant „Rukola” in Dywity (Diwitten) – 4 km. Olsztyn (Allenstein) – die Hauptstadt Ermlands und Masurens – liegt 11 km von unserem Campingplatz entfernt. Man kann die Stadt mit dem eigenen Auto, mit dem Fahrrad, oder mit dem Taxi (von 10 bis 20 € fü die Hinfahrt) erreichen. Busse fahren selten. Da Polen der Eurozone noch nicht gehört, sind die Preise für viele Produkte wesentlich niedriger als in Deutschland. Die Allensteiner Altstadt sichert viele Attraktionen. In der Allenstein Burg wohnte und arbeitete Nicolaus Copernicus. Die von ihm gemachte Sonnenuhr ist hier zu bewundern. Es gibt in der Altstadt zahlreiche Restaurants und Cafés. Ein reichhaltiges, leckeres und elegant serviertes Mittagessen kann man hier schon für 25 Zloty (6 €) genießen!

Masuren Camping 173 Herkus Dywity

Die Masurische Seenplatte ist eine der schönsten Regionen Europas – so behaupten diejenigen, die Masuren mindestens einmal besucht haben. Viele von diesen Personen kommen nach Masuren möglichst oft und bleiben so lange wie möglich.

Masuren ist ein Paradies für alle, die Wasser, Angeln, Segeln, Kanusport, Spaziergänge und wilde Natur lieben. Es eignet sich wunderbar für aktive Erholung, ist aber auch eine gute Alternative für diejenigen, die lieber am Strand liegen möchten. Die Palette an Möglichkeiten ist sehr breit – man kann in Masuren eine Paddeltour unternehmen, man kann Pilze sammeln oder zahlreiche Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Die Lage von unserem Campingplatz ist besonders attraktiv – es befindet sich auf der Halbinsel des Überschwemmungsgebietes der Alle (Łyna). Es ist von malerischen Wäldern und Wiesen umgeben, trotzdem ist die Zufahrt zu uns sehr gut. Die nächste große Stadt ist Allenstein (Olsztyn) – die Hauptstadt Ermlands und Masurens. Der auf unserem Campingplatz oder in unseren Ferienhäusern verbrachte Urlaub bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, masurische Attraktionen zu genießen.

Unsere Gäste besuchen u.a. Danzig, die Wolfschanze in Görlitz (Gierłoż), die Marienwallfahrtskirche in Heiligelinde (Święta Lipka), Bunker in Mauerwald, den größten Backsteinbau Europas – die Ordensburg in Marienburg und die Pyramide in Angerapp. Viele von ihnen unternehmen eine einzigartige Schifffahrt auf dem Oberländischen Kanal. Die Fahrt ist eine Besonderheit wegen der Tatsache, dass die Schiffe auf einer Teilstrecke mit Hilfe von Schienenwagen zum nächsten Kanalabschnitt befördert werden. Die bekannten Paddeltouren auf dem Fluss Krutynia ziehen Touristen aus der ganzen Welt an. Besuchenswert ist auch der Park der Wilden Tiere in Kadzidłowo, die orthodoxe Holzkirche in Wojnowo und selbstverständlich die Allensteiner Burg, wo vor einigen Jahrhunderten Nicolaus Copernicus gewohnt und gearbeitet hatte. Während des Aufenthalts in Masuren soll man auch zwei Städte berücksichtigen, die als masurische „Perlen” gelten: Lötzen (Gizycko) für Segelliebhaber und Nikolaiken.

Nicht ohne Grund wird diese Region als das Land der Tausend Seen bezeichnet. Alle masurischen Städte sind von malerischen Seen umgeben, was den Touristen ermöglicht, den Geschmack von frischen, leckeren Fischen in zahlreichen Fischbratereien zu genießen. Beachtenswert ist auch die Tatsache, dass die Masurische Seenplatte zu einem der neuen sieben Weltwunder der Natur nominiert wurde. Masuren war vor dem zweiten Weltkrieg ein Teil Ostpreußens und seit Jahrhunderten ist diese Gegend mit dem deutschen Staat geschichtlich verbunden. Immer populärer werden unter deutschen Touristen die baltischen Staaten: Litauen, Lettland und Estland. Wir würden uns freuen, wenn Sie im Rahmen Ihrer Reise zu den o.g. Ländern auch einen Aufenthalt bei uns in Dywity in Betracht ziehen. Wir bieten Ihnen komfortable Bedingungen zu günstigen Preisen an. Unsere zahlreichen Gäste aus Deutschland bezeichnen den Platz als einen Masuren-Paradies, denn es ist hier schön, ruhig, still, es gibt keinen Lärm, kein Gedränge. Der heutige Stress lässt nach, man kann sich ausruhen und entspannen. Es ist sauber, sicher, komfortabel und billig, was aber am wichtigsten ist – wenn Sie uns besuchen, landen Sie im Herzen der wilden masurischen Natur.

Biten wir auch Ferienhouser

Ferienhaus Lidia

  • 46 m2
  • 2x Schlafzimmer
  • Max 4-5 Personen
  • TV sat
  • Preis von: 249 €

Ferienhaus Lijo

  • 58 m2
  • 4 x Schlafzimmer
  • Max 9 Personen
  • TV sat
  • Preis von: 269 €

Bungalow Schmiede

  • 35 m2
  • 1 Schlafzimmer
  • Max 3 - 4 Personen
  • TV sat
  • Preis von: 239 €

Ferienhaus Bajka

  • 86 m2
  • 3 x Schlafzimmer
  • Max 5 Personen
  • TV sat
  • Preis von: 259 €

Schreib uns: